STORIES AND STUFF war eine Ausstellung während meines Master Studiums. Sie konnte im Juni 2015 in der Galerie Pro Arte in Hallein, Österreich, besucht werden.

Fünf Geschichten über persönliche Objekte wurden in Installationen verarbeitet, die durch den Kontakt mit dem Besucher zum Leben erwachten.

Meine Installation, The Angels‘ Share, beschäftigt sich mit verschwimmenden Erinnerungen, die immer mehr an Detail verlieren, je öfter man sie sich zugänglich macht.

„Angels‘ Share“ beschreibt den Teil eines Whiskys, der während der Lagerung verdunstet. Basierend auf einer für mich sehr wichtigen Erinnerung, die eng verwoben ist mit Schottland und einer Whisky Destillerie, habe ich meine Installation kreiert: Eine (geschlossene) Tafel auf deren Innenseite eine Illustration angebracht ist. Wird die Tafel geöffnet, fließt langsam Wasser über die Kreide-Illustration, das sie mehr und mehr zerstört. Um das Bild sehen zu können, muss man es also aktiv zerstören. Das heruntergelaufene Wasser, das sich mit den Kreidepartikeln vermischt hat, wird in leeren Whisky-Flaschen unter der Tafel gesammelt und bildet damit die Essenz der vergessenen Details – den Angels‘ Share.

       

Wir freuen uns, in „Exhibition Art. Graphics and Space Design“ und
„Color Code. Branding & Identity“ von Sandu Publishing vertreten zu sein.

Alle Installationen:
Lebensspuren – Andrea Dankl
The Angels‘ Share – Sarah Pertermann
Spoiler – Ester Kao
Wanderlust – Christina Schinagl
Der echtzeit-lose Raum – Magdalena Achleitner

Vielen Dank an
Jaqueline Krenka (DOP), Julia Pia Huemer (Cutter), Andreas Nagl (Sounddesign) and le_mol (Music) für Ihre großartige Arbeit am Video!